Orgelbaumuseum Klosterhäseler

Heerwagen Orgelbau Ausstellung

Die Ausstellung des Museums befindet sich in der Krypta im Schloss Klosterhäseler und widmet sich der Orgelbauerfamilie Heerwagen, die von 1855 bis 1892 ihre Werkstatt in Klosterhäseler führte, und dem Thüringer Orgelbau. Sie beinhaltet neben Schautafeln, Modellen, Werkzeugen und Materialien des Orgelbaues auch eine mechanische Schleifladenorgel mit drei Registern ohne Gehäuse, an der die Funktionsweise dieses Systems nachvollzogen werden kann.

Zudem erklingen zu den Führungen in der Krypta und der benachbarten Kirche zwei Orgeln für die Besucher.

Die Ausstellung kann zu den Veranstaltungen und nach Terminvereinbarung (Kontakt) besichtigt werden.

 

 

Firmenschild von Wilhelm Heerwagen, company sign of Wilhelm Heerwagen
Firmenschild von Wilhelm Heerwagen
Registerbezeichnung
Orgel in der Krypta, Flaute amabilis, Inschrift Pfeife C